Related Reviews
Buxton Advertiser
'...precise instrumental technique'
more >>
The Consort
'expressive playing'
more >>
Clavier Companion
"Wallisch superbly illuminates Mozart's craftsmanship..."
more >>
Scotland on Sunday
5 Stars
"This expert recording of Mozart's music from his Vienna years comprises almost half his musical output."
more >>
Wiener Zeitung
"Die Fangemeinde im gut besuchten Brahmssaal zeigte sich begeistert."
more >>
Hi-Fi Critic
"...performances that search and express from within."
more >>
International Record Review
"I look forward to hearing more from this young artist."
more >>
MusicWeb International
"...confidently recommended."
more >>
hi-fi+
5 Stars
"This is a disc that offers a true window into the genius of Mozart through exceptional talent."
more >>
Audio Video Club of Atlanta
"...superbly interpreted by Wallisch."
more >>
Kurier
5 Stars
"...hinreißenden, tief empfundenen Ausdruck."
more >>
Audiophile Audition
5 Stars
"I can report that with Viennese-born Gottlieb Wallisch, we're in good hands."
more >>
Classic FM Magazine
4½ Stars
"superbly recorded, deftly executed with a disarming and unaffected simplicity..."
more >>
Fanfare
"His playing is a thing of rare beauty and a joy to behold...This is a must for all Mozart mavens."
more >>
Sound and Music
"Dalle esecuzioni di Wallisch emergono una suprema eleganza formale e un delicato gusto umoristico che..."
more >>
SA-CD.net
5 Stars
"The sound is one of the best representations of the piano on disc...Strongly recommended."
more >>
The Scotsman
4 Stars
"...the overriding sense is of a young pianist on the verge of an interesting career."
more >>
AudioVideoHD
4½ Stars
"Sin duda este es un interesante disco, muy recomendable para mozartianos y que seguro gustará a los amantes de la música clásica en general."
more >>
Opus Musica
"Una grabación para deleitarse una y otra vez en su escucha."
more >>
Piano News
"Neben den ausdrucksstark gespielten Sonaten B-Dur KV 570 und D-Dur KV 576 glänzt Wallisch mit einem farbenreichen Rondo a-Moll KV 511 und der transparent leuchtenden Fantasie d-Moll KV 397."
more >>

Gottlieb Wallisch - Mozart in Vienna - Hifitest.de


01 May 2011
Hifitest.de
Elmar Michels

Mozart in Wien ist sicher für einen Konzertpianisten eines der dankbarsten Themen überhaupt. Wenn der, wie Gottlieb Wallisch, der hochbegabte Spross einer Wiener Musikerfamilie ist, lässt sich bereits erahnen, was einen bei diesem Debüt auf Linn Records erwartet. Bereits der Auftakt gerät furios: Mozarts letzte Sonate in d-Dur (KV 576) ist nach Aussage des Interpreten die pianistisch anspruchsvollste. Das Werk darf als Auseinandersetzung des Komponisten mit den kompositorischen Vertracktheiten seiner Schaffensphase gelten. Wallisch spielt virtuos und verhilft dem Werk gleichzeitig zu Leichtigkeit und Glanz - atemberaubend! Bereits diese ersten 15 Minuten auf „Mozart in Wien" muss man zu den Höhepunkten der Mozart-Interpretation überhaupt zählen. Doch Wallisch beweist Vielseitigkeit. Mit dem schwermütigen Rondo in a-Moll begibt sich der Interpret mutig in komplett andere Gefilde. Die Fantasie in d-Moll (KV 397) mit ihrer wunderbaren Abwechslung und reichlich Tempiwechsel erfüllt dann wieder alle Erwartungen an ein Mozart-Werk: Hier darf der Pianist so richtig auftrumpfen, und das tut er auch. Den Abschluss bilden die 10 Variationen (KV 455) über Glucks komische Oper „Die Pilger von Mekka", bei denen Wallisch dem großen Mozart huldigt. Hier haben wir es mit einem Paradebeispiel für den humorvollen beschwingten Stil des Wiener Mozart zu tun, der sich in den Großtaten Mozarts wiederfindet.

Ein Fest für Mozart-Fans und ein heißer Tipp für Liebhaber erstklassigen Pianospiels.


Bookmark and Share


Related Links

Gottlieb WallischGottlieb Wallisch
Mozart in ViennaMozart in Vienna