The Avsion Ensemble - Handel: Concerti Grossi Opus 6 - Klassik.com

Der Klang der bei Linn erschienenen Einspielung ist warm und ohne jede Härte plastisch. Strukturen sind gut durchhörbar, volle Register werden gelungen abgebildet. Für fast alle Aspekte wurden einfach sehr passende Lösungen gefunden. Concertino und Ripieno intonieren makellos, artikulatorische Mittel werden bewusst eingesetzt. Die Temporelationen der oft nicht sehr ausgedehnten Sätze lassen schöne Konturen und klar erkennbare Charaktere entstehen. Dynamisch wird vor allem die Konstellation des Wechsels fruchtbar gemacht. Wenn auch vielleicht in dem einen oder anderen Allegro eine Spur mehr Biss und Attacke vorstellbar gewesen wären, ist es doch eine Interpretation aus einem Guss: Dosierte Expressivität und klangliche Noblesse basieren auf dem kultivierten und sensiblen Spiel des Avison Ensembles.

For the full review in German, please click here

28 August 2010