Florian Boesch - Schumann & Mahler: Lieder - Pizzicato

Intimistischer Liedgesang

Bariton Florian Boesch und Pianist Malcolm Martineau haben für Linn eine CD mit Robert Schumanns ‘Dichterliebe’ und seinen ‘Liedern und Gesängen aus Wilhelm Meister’ sowie Mahlers ‘Lieder eines Fahrenden Gesellen’ aufgenommen. Sie musizieren, wie man es in einem kleinen Raum machen würde, nicht wie in einem Konzertsaal. Das führt zu einem intimistischen Interpretieren mit einerseits viel sotto voce-Singen, andererseits einer hohen Expressivität, die durch das sehr lebendige und gestaltungsintensive Spiel von Martineau noch verstärkt wird. Boesch seinerseits verfügt ebenfalls über eine Vielzahl an Gestaltungsmitteln, so dass er jedes noch so kurze Lied präzise charakterisieren und die einzelnen Titel insgesamt hervorragend differenzieren kann. Die Interpretationen sind faszinierend evokativ und ich kann mich nicht erinnern, Mahlers ‘Lieder eines Fahrenden Gesellen’ so atmosphärisch gehört zu haben.

Pizzicato
17 December 2017