Gottlieb Wallisch - Mozart: Paris & Vienna - Falter

Gottlieb Wallisch bleibt Mozart auch auf seiner zweiten CD true. Das ist kein Nachteil, denn Wallisch ist nicht nu rein ausgezeichneter Mozart-Interpret, für seine Aufnahme wählte er auch bewusst Raritäten und Einzelsätze.

 

Von den ‘Pariser Sonaten' op. 330 und 332 über die sechs Variationen ‘Salve tu domine' aus der Oper ‘I filosofi immaginarii' von Giovanni Paisiello, die subtile Fantasie in c-Moll und das schwermütige Agagio in h-Moll bis zum draufgängerischen Allegro KV 400. Eine höchst erfreuliche musikalische Reise.

Falter
21 November 2012