Scottish Opera - HMS Pinafore - Ihr Opernratgeber

Viele Jahre mußten wir warten, bis dieses Werk endlich wieder in einer Neuauflage veröffentlicht wird. Dieser neuen Produktion liegt eine Aufführungsserie des Edinburgh International Festivals zu Grunde. Es handelt sich hierbei um den Livemitschnitt der Scottish Opera, die am  23.08.2015 in der Usher Hall in Edinburgh ein Gastspiel gab. Elisabeth Watts, eine begnadete Liedinterpretin, gibt in dieser Produktion mit ihrem runden, ebenmäßigen Sopran die Josephine. Toby Spence besticht in der Rolle des Ralph. Herrlich, wie Andrew Foster Williams die Rolle des Captains der HMS Pinafore gestaltet. John Marc Ainsley brilliert als Sir Joseph Porter. Tim Brook Taylor spricht die Zwischentexte. Hilary Summers als little Buttercoup erinnert vom Stimmklang her an eine typisch ältliche, englische Jungfer. In weiteren Rollen bestechen Neel Davies als Dick, Gavan Ring  als Bill, Barnaby Rea als Bob und Kitty Whately als Hebe . Für den spritzigen Orchesterklang sorgt der Dirigent Richard  Egarr . Eine witzige Produktion, die glücklicherweise ohne Holzhammerhumor auskommt.

Ihr Opernratgeber
25 May 2016