Katherine Bryan - Liebermann Flute Concerto - Klassik.com

Ein außerordentlich anspruchsvolles Programm präsentiert die junge Ausnahmeflötistin Katherine Bryan auf ihrer ersten solistischen bei Linn Records erschienenen CD-Einspielung. Neben den beiden bekannten Flötenkonzerten von Lowell Liebermann und Carl Nielsen umfasst die Aufnahme noch die für Orchester arrangierte Sonate von Francis Poulenc und Georgés HËes 'Fantasie', ebenfalls in der Fassung für Soloflöte und Orchester. Damit präsentiert die Aufnahme ausschließlich Kompositionen des 20. Jahrhunderts. Diese geben gerade hinsichtlich ihrer unterschiedlichen Formgestaltung als Konzert, Sonate oder Fantasie von der Ein- bis zur Dreisätzigkeit ein sehr facettenreiches Gesamtbild von Flötenwerken aus der Spätromantik, dem Impressionismus und der Postmoderne. Die Zusammenstellung dieser Kompositionen erscheint äußerst gelungen, beeindrucken die Werke doch in ihrem Umgang mit Instrumentation und Klanggestaltung.

For the full review in German, please click here.

Klassik.com
21 November 2010